Video der Woche:

G.H.H. — Hundert Autoren präsentieren ihre Arbeit im Internet

Aktuelle Neuerscheinung

ACHTZEHNHUNDERTACHTUNDACHTZIG – Novelle von G. H. H.

Die Novelle »1888« schließt ein literarisches »Triptychon« glücklich ab. Der unverwechselbare Ton dieser Prosa lässt sich nicht loslösen von ihrer historischen Präzision. Sie wirkt wie Minimalmusik, in der Umbrüche plötzlich erfahrbar werden, durch eine übersehene Geste, einen neuen Gedanken, eine so unerwartete wie unmerkliche Wendung. G. H. H. zu lauschen lohnt sich sehr.
INGO SCHULZE

Mehr über dieses Buch

Unsere jüngsten Veröffentlichungen

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick zu den im APHAIA Verlag  jüngst erschienenen Büchern. Sie können sämtliche Werke in unserem APHAIA Shop, ihrer Buchhandlung oder über Amazon käuflich erwerben.