Aktuelle Neuerscheinung

„Ein Sommer nach dem Krieg“ – Novelle von G.H.H.

Ein Vater und sein kleiner Sohn, dessen verstorbene Mutter, die weitere Familie, 1938, in Zeiten einer nie ausgestandenen ideologischen Pandemie. Nach dem Krieg, denn dass es ein Vorkrieg ist, ahnt mancher wohl, aber wissen kann es noch keiner. Die Orte, um die es geht, sind Rostock, Warnemünde und Kopenhagen. Die Novelle bezieht sich unter der Hand auf den Roman Der eine Sohn und kann, mit einem noch ungeschriebenen Gegenstück, ein Triptychon ergeben.

Mehr über dieses Buch

Unsere jüngsten Veröffentlichungen

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick zu den im APHAIA Verlag  jüngst erschienenen Büchern. Sie können sämtliche Werke in unserem APHAIA Shop, ihrer Buchhandlung oder über Amazon käuflich erwerben.